Lucia Armborst, * 1962

Erzieherin, Systemische Familientherapeutin (DGSF), Tanz- Soziotherapeutin, Kreative Leibtherapeutin mit Schwerpunkt: Tanzpsychotherapie, Atem- und Stimmlehrerin, Selbstbehauptungstrainerin, seit 1998 in eigener Praxis tätig, insbesondere in der Mädchen- und Frauenarbeit sowie als Dozentin und Trainerin für verschiedene Institutionen und in unterschiedlichen Projekten.


Dieter Ginuttis, * 1959

Sonderpädagoge, langjährige Tätigkeit an Förderschulen für soziales und emotionales Lernen. Referent in der Lehrerfortbildung. Erlebnispädagogische Projekte, Diagnostikverfahren, Fall- und Lehrer-Beratung in allen Schulformen und gemeinsamer Unterricht.


Max Hartkopf, * 1959

Diplom Sozialarbeiter, Gestalttherapeut, Kinder und Jugendlichen Psychotherapeut. Langjährige Mitarbeit in Erziehungs-, Drogen- und Jugendberatung, jetzt Leitung der Fachstelle Aus.wege in Düsseldorf und Arbeit in eigener psychotherapeutischer Praxis.


Martin Hensel, * 1955

Seine berufliche Heimat ist die Sozialarbeit, zwölf Jahre mit Sozialpsychiatrischem Dienst, seit fünfzehn Jahren ausschließlich freiberuflich tätig als Trainer, Coach und Supervisor. Seine sonstigen Arbeitsschwerpunkte: NLPAusbildungen, Moderation von Entwicklungsprozessen in verschiedenen Organisationen, Kommunikations- und Konflikttrainings für kleinere Betriebe und Einrichtungen des Öffentlichen Dienstes. Martin Hensel ist fortgebildet in Transaktionsanalyse und Zertifizierungsberechtigter Lehrtrainer und Lehrcoach für NLP, DVNLP. Sein Arbeitsstil: Handwerkliche Präzision und Transparenz verbunden mit Humor und Herzlichkeit.


Ute Hoppmann-Lacour, * 1960

Dipl. Sozialarbeiterin/pädagogin, Gestalttherapeutin, Sozialtherapeutin Sucht, Traumatherapeutin. Ute Hoppmann-Lacour arbeitet seit Jahren in einer Suchtberatungsstelle und ist selbstständig als aufsuchende Therapeutin tätig.


Eberhard Jung, * 1955

Dipl. Sozialarbeiter, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut (App.), Syst. Therapeut/Familientherapeut (DGSF), Supervisor (DGSF), freie Praxis in Duisburg für Beratung, Therapie und Supervision/Coaching. Langjährige Tätigkeit in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Allgemeinen Sozialen Dienst, als Syst. Therapeut/Kinder- Jugendlichenpsychotherapeut und Supervisor an einer Förderschule für soziales und emotionales Lernern, Referent und Fortbildner für systemisches Arbeiten und in der Lehrerfortbildung, Supervision in psychosozialen Institutionen, Aufsuchende Familientherapie, Projektentwicklung und -durchführung in gruppentherapeutischer Biografiearbeit für Jugendliche in Heimen, Pflege- und Adoptivfamilien.


Birgit Theresa Koch, * 1958

ist Dipl.-Psychologin, arbeitet als Autorin und Syst. Therapeutin/Trainerin in eigener Praxis. Sie verbindet systemische Beratungs- und Aufstellungsarbeit mit der von Arnold Mindell entwickelten Prozessarbeit (Process Work,World Work). Aktuell mit mobilem Beratungsprojekt ,www.dieStreitschlichterin.de’ für Sie unterwegs, Bücher (u.a.): ,Hinter jedem Konflikt steckt ein Traum, der sich entfalten will’ (Kösel 2008) |
,Frei werden für eine glückliche Partnerschaft’ (Kösel 2004)


Burkhard Minnerup, * 1950

Dipl. Pädagoge, Psychotherapeut HPG, Gestalttherapeut, Syst. Supervisor; langjährige Erfahrung in der familientherapeutischen Arbeit und der Arbeit mit Jugendlichen; Mitarbeit als Psychotherapeut in einer Fachstelle für jugendliche sexuelle Misshandler.


Ingeborg Steinmann-Berns, * 1956

Dipl.-Sozialarbeiterin, Dipl.-Pädagogin, Systemische Familientherapeutin, langjährige Tätigkeit bei einem freien Träger in den Arbeitsbereichen Jugend- und Familienhilfe sowie Schuldnerberatung, Lehrauftrag an der Evangelischen FHS Bochum, Referentin zum Thema Schuldnerberatung und zu interkulturellen Themen.
Veröffentlichungen: Systemische Ansätze in der Schuldnerberatung, (Lindner/Steinmann-Berns) Borgmann Verlag 1998.


Christine Zarft, * 1964

Dipl. Schauspielerin, 1990 – 2005 an verschiedenen Theatern und freiberuflich als Schauspielerin tätig, seit 1998 arbeitet sie als Lehrbeauftragte der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin und weiteren Aus- und Weiterbildungseinrichtungen der Evangelischen Kirche Deutschlands und seit 2005 Dozentin für Persönlichkeitsentwicklung in der Führungsakademie für Kirche und Diakonie gAG.


Aktuelles:
NEWS NEWS NEWS