SE1 | Systemische Selbsterfahrung

Bernd Brass

Nach unserem Verständnis ist die gründliche Bearbeitung der eigenen Biografie wichtige Grundlage, um soziale Arbeit leisten und dabei persönlich ein gesundes und zufriedenes Leben führen zu können. Familiäre Lasten und Blockaden aus der eigenen Herkunftsfamilie, aber auch Verstrickungen in aktuellen Lebensbeziehungen werden in ihren Zusammenhängen neu verstanden. Geschichten, Delegationen und Vermächtnisse können neu geordnet werden und zu Kraftquellen für die Zukunft werden.

Ziel des Seminars ist es, die Kraft der Herkunft wieder nutzen zu können, um mit der eigenen Biografie und dem Schatz der Erfahrungen neue Wege gehen zu können und es gilt, auch uns zu schützen vor Übertragungsphänomenen unserer KlientInnen.

Methoden

  • Genogrammarbeit
  • Skulpturen
  • Familienrekonstruktion
  • Familienaufstellung
  • Lebensstrom
  • Bodenanker
  • Rituale


TeilnehmerInnen

Menschen aus helfenden Berufsgruppen

Kosten

350,- EUR

Ort

Zentrum für Familientherapie und Beratung, Neuss

Termin

23.06. - 25.06.2017


Aktuelles:
NEWS NEWS NEWS