WB1 | Systemische Denkweisen und Handlungsstrategien

Ruth Lindner, Bernd Brass

Systemische Denkweisen und Handlungsstrategien haben sich in der Sozialarbeit in verschiedenen Kontexten etabliert und als nützlich erwiesen. Die Symptome von Menschen als Lösungsversuche eines Systems zu begreifen, erweitert die Zugangsmöglichkeiten zur Lebenswelt der KlientInnen. Sich selbst während des Hilfeprozesses als Teil des Systems zu verstehen, stellt hohe Anforderung an die Persönlichkeit des Helfers, erhöht aber seine professionellen Möglichkeiten.

Die Weiterbildung koppelt am beruflichen Alltagshandeln der TeilnehmerInnen an. Theoretische Inputs werden kombiniert mit Methoden des erfahrungsorientierten Lernens. Es wird das Praktizieren in der Lerngruppe und die Umsetzung in der Praxis ermöglicht. Ziel der Weiterbildung ist auf der Grundlage der persönlichen Ressourcen und systemischen Denkens die eigenen Potentiale zu erweitern.

Inhalte der Weiterbildung:
Grundlagen systemischer Denkweisen            

  • Systemdefinitionen
  • Konstruktivismus
  • Funktion von Symptomen

Kontextbedingungen | der Prozess

  • das Hilfesystem
  • Auftrags- und Überweisungskontext
  • das Setting
  • systemisches Fallverstehen

Systemische Gesprächstechniken

  • Joining
  • Erstinterview
  • Hypothesenbildung
  • Zirkuläres Fragen
  • Gestaltung von Interventionen in Krisen
  • Zielkonstruktion

Systemische Grundhaltung

  • die eigene Person einbringen
  • Respekt, Neutralität und Neugier

Methoden

Reframing, Metaphern, Geschichten und Rituale, Genogrammarbeit, Verschreibungen und Hausaufgaben, ,paradoxe’ Interventionen, Familienbrett, Familien- und Systemaufstellungen, Skulpturarbeit, Einsatz von kreativen Materialien und Medien.


TeilnehmerInnen

Fachleute aus psychosozialen oder pädagogischen Arbeitsfeldern. Voraussetzung ist die Möglichkeit, systemisch zu arbeiten. Es besteht die Möglichkeit, die Fortbildung je nach Qualifikation als Baustein für die Ausbildung in systemischer Beratung oder Therapie einzusetzen.

Kosten

1200,- EUR

Ort

Zentrum für Familientherapie und Beratung, Neuss

Termine

WB1 2018

Vortreffen

07.02.2018, 18.00 - 20.00 Uhr

Seminare

08.03. - 09.03.2018
28.06. - 29.06.2018
06.09. - 07.09.2018

06.12. - 07.12.2018

 


Aktuelles:
NEWS NEWS NEWS